Zauberflötenrache-Meranas-dritter-Fall
Meranas dritter Fall
Zauberflötenrache

SCHLUSSTON

»Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen …« singt Anabella Todorova als Königin der Nacht in Mozarts Zauberflöte bei der Opernpremiere der Salzburger Festspiele. Doch sie bricht mitten in der Arie tot zusammen. Herzversagen? Unfall? Mord?

Martin Merana beginnt im Umfeld der Festspiele zu ermitteln und staunt:
Es bahnt sich ein Skandal um gefälschte Meistergeigen an und Papagenotreue Vogelfänger und wutentbrannte Tierschützer befehden sich.

Hat der Tod der Sängerin mit diesen Vorfällen zu tun?

 

Weitere Informationen zum Buch samt Leseprobe gibt’s auf der Webseite des Verlags:

www.gmeiner-verlag.de

Fotogalerie folgt:
Diese Bücher könnten Euch auch gefallen:
map-icon
MordsMap:

Der tödliche Zwischenfall in „Zauberflötenrache“ ereignet sich ausgerechnet mitten auf der Bühne im Festspielhaus.

Kommentar abgeben